femlogo
 
 

FEM-Elternambulanz

Leitung:
Mag.a Katrin Sabeditsch
k.sabeditsch@fem.at
Laufzeit:
Seit Jänner 2006 laufend
FördergeberInnen:

Wiener Krankenanstaltenverbund, Gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung im Wiener Wilhelminenspital

Adresse: 1160, Montlearstraße 37,
Pav. 20, rechter Eingang, 1. Stock
Telefon: 0650/546 30 66

Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:30-12:30 Uhr


Die FEM-Elternambulanz bietet psychologische und psychotherapeutische Beratungen zu Fragen und Krisen rund um Schwangerschaft und Geburt.
Die Zeit der Schwangerschaft und Elternschaft ist mit zahlreichen Veränderungen verbunden und stellt in vielen Lebensbereichen oft hohe Anforderungen an die (werdenden) Mütter und Eltern.
Die FEM-Elternambulanz bietet mit ihrem Angebot frühzeitig und präventiv Unterstützung an und hilft bei Krisen und psychosozialen Belastungen während der Schwangerschaft und nach der Geburt.
Frauen mit Migrations- oder Fluchterfahrungen sind aufgrund sprach- und kulturspezifischer Barrieren oft doppelt belastet, worauf speziell mit dem Beratungsangebot in den Erstsprachen Türkisch, Polnisch und Farsi reagiert wird. Ziel ist es, möglichst gute Startbedingungen für Kinder, Mütter und Eltern zu schaffen.
Das Angebot umfasst:
-    Information
-    Psychologische Beratung und Begleitung
-    Krisengespräche
Das Angebot ist kostenlos und richtet sich speziell an Schwangere und Familien mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren.
Die Beratungen finden in deutscher, türkischer, polnischer und farsischer Sprache statt.



Die Fem-Familiensprechstunde ist ein Spezialangebot der FEM-Elternambulanz.
Sie stellt eine niederschwellige kostenfreie und unbürokratische Sprechstunde für Schwangere, Mütter und Eltern dar.
Die Sprechstunde bietet Krisengespräche und Einzelberatungen zu Themen wie Erziehung und Eltern-Kind-Bindung, Partnerschaft, (unerfüllter) Kinderwunsch etc.
Bei Bedarf wird dabei unterstützt, eine für die individuelle Situation passende Anlaufstelle zu finden.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!
Sprechstunde Deutsch: Donnerstag, 14-16 Uhr
Sprechstunde Türkisch: Mittwoch 15-17 Uhr

Das Team der FEM-Elternambulanz
Von links n. rechts (vorne):
 
Mag.a Katrin Sabeditsch
Klinische und Gesundheitspsychologin, Leitung
Mag.a Katrin Puchner Psychologin und Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Mag.a Özlem AkarPsychotherapeutin
Mag.a Rosita Alamdar
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

hinten:

Mag.a Beata Piorkowska Klinische und Gesundheitspsychologin


Katrin Sabeditsch

Name, Geburtsjahr, Herkunft: Mag.a Katrin Sabeditsch, 1988, Österreich
Ausbildung: Studium der Psychologie in Wien, Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin, "SAFE-Mentorin"
Tätigkeiten im Projekt: Leitung FEM-Elternambulanz, deutschsprachige Beratung




▲top
 Bild von Eva-Maria

Name, Geburtsjahr, Herkunft
:
Mag.a Eva-Maria Strobl, 1984, Österreich
Ausbildung:  Studium der Psychologie an der Universität Wien, Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutisches Propädeutikum, Doktoratsstudium; Mitarbeit am EU - Forschungsprojekt SAFE II (IPPF-EN; qualitative Forschung im Bereich Jugendliche und Sexualität)
Tätigkeiten im Projekt: Leitung der FEM-Elternambulanz und deutschsprachige Beratung
derzeit in Karenz


▲top
Özlem Akar

Name, Geburtsjahr, Herkunft: Mag.a Özlem Akar, 1971, Türkei
Ausbildung: Studium der Kommunikationswissenschaften  und Erziehungswissenschaften an der Universität Wien, Psychotherapie Ausbildung in Wien (Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien)
Tätigkeiten im Projekt: türkischsprachige Beratung in der FEM-Elternambulanz




▲top
 Beata Piorkowska
Name, Geburtsjahr, Herkunft: Mag.a Beata Piorkowska, 1966, Polen
Ausbildung: Studium der Psychologie an der Universität Danzig Polen, Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutisches Propädeutikum
Tätigkeiten im Projekt: polnische- und deutschsprachige Beratung in der FEM-Elternambulanz
▲top

Katrin Puchner

Name, Geburtsjahr, Herkunft: Mag.a Katrin Puchner, 1972, Österreich
Ausbildung: Studium der Psychotherapie an der Donau-Universität in Krems (Psychodrama), Studium der Psychologie an der Universität Wien, Schauspielstudium in Wien
Tätigkeiten im Projekt: deutschsprachige Beratung in der FEM-Elternambulanz
 



▲top

Rosita Alamdar

Name, Geburtsjahr, Herkunft: Mag.a Rosita Alamdar, 1981, Iran
Ausbildung: Studium kontextuelle Malerei an der Akademie der bildenden Kunst Universität in Wien, Ausbildung zur  Psychotherapeutin unter Supervision- systemische Familientherapie
Tätigkeiten im Projekt: farsisprachige Beratung im FEM und in der FEM-Elternambulanz, farsisprachige Workshops
 



▲top
 Bild von Zeliha

Name, Geburtsjahr, Herkunft
:
Mag.a Zeliha Özlü-Erkilic, 1982, Türkei
Ausbildung: Studium der Psychologie an der Universität Salzburg, Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin - systemische Familientherapeutin
Tätigkeiten im Projekt: derzeit in Karenz

▲top